ArrayArrayArray

Erfolgshoch – Vorträge

Aufschieberitis – Die Volkskrankheit Nr. 1®

Wir alle kennen Sätze wie „Das hat ja noch eine Weile Zeit“ oder „Das schaffe ich heute eh nicht mehr“. Sie kommen uns einfach über die Lippen, wenn wir Dinge auf morgen, übermorgen oder gar auf nimmermehr verschieben. Aufschieberitis – Die Volkskrankheit Nr. 1® ist ein Impulsvortrag, der auf ernsthafte und zeitgleich charmante und witzige Art die Themen auf den Punkt bringt. Daniel Hoch hält Ihnen ganz konkret den Spiegel vor´s Gesicht und spricht Tacheles, wenn es um den inneren Schweinehund geht. Erfahren Sie alles über Ursachen, Ausreden und Rezepte! Mehr Informationen unter www.dievolkskrankheit.de

Referent: Daniel Hoch

Eigenlob stimmt

Warum stehen die Einen im Licht und die Anderen – trotz ähnlichen Könnens – im Schatten? Viele Menschen bleiben unter Ihren Möglichkeiten, weil sie sich nicht wohlfühlen, wenn sie sich „vermarkten. „Eigenlob stinkt“ haben oft die Eltern und das Umfeld ins Wertebuch geschrieben…. Doch was genau hemmt Sie und was treibt Sie an gut über sich selbst zu sprechen? In diesem Vortrag erhalten Sie Impulse, wie Sie sich wirksam zeigen können und es Ihnen dabei gut geht.

Referent: Christine Carus

Wege zur Exzellenz – Wie Leidenschaft Leistung schafft und Menschen über sich

Sie wollen wissen wie Sie mit Hirn, Herz und Persönlichkeit Menschen gewinnen und begeistern? Dann buchen Sie diesen Vortrag von Mike Fischer und erfahren wie Sie nicht kopierbare Alleinstellungsmerkmale schaffen und die Pole-Position erzielen. Der Speaker zeigt Ihnen wie Sie als Führungskraft mit Vorbild vorangehen, Eigenverantwortlichkeit fördern und Mitarbeiter zu Mitunternehmern machen.

Referent: Mike Fischer

Netzwerken? Sinn & Unsinn!

Der Vortrag „Netzwerken? Sinn & Unsinn!“ ist absolut interaktiv aufgebaut. Daniel Hoch zeigt die größten Fehler beim Netzwerken auf und gibt Ihnen Tipps, wie Sie diese umgehen und gleich richtig einsetzen. Durch seine charmante und lockere Art schafft er es, nicht nur über erfolgreiches „Netzwerken“ zu sprechen, sondern bringt die Teilnehmer schon innerhalb des Workshops dazu untereinander in Kontakt zu treten und sich wirklich zu vernetzen.

Referent: Daniel Hoch

Orgie oder Quickie: 10 Rezepte für das perfekte Meeting

Kennen Sie das: Sie kommen aus einem Meeting und danach wissen Sie genauso viel wie davor? Oder noch schlimmer viele Ihrer Punkte wurden gar nicht beantwortet und stattdessen wurden Sie mit neuen nur noch mehr verwirrt? Dann ist dieser Vortrag genau der richtige für Sie! Daniel Hoch zeigt Ihnen die häufigsten Denk- und Verhaltensfehler sowie Mythen von Meetings auf. Er geht dabei ganz deutlich auf die 10 Dinge, die jeder im Meeting denkt und trotzdem nicht anspricht, ein und gibt seine Rezepte für bessere und effizientere Besprechungen preis. Erleben Sie in diesem Vortrag warum Meetings häufig inneffizient sind und wie man diese wesentlich besser gestaltet kann. Freuen Sie sich auf einen Vortrag mit Witz und absolutem Klartext.

Referent: Daniel Hoch

Vorsprung durch Ideen – Das Neue gestalten. Statt Gewohntes verwalten.

In diesem Vortrag erfahren Sie warum es keine Krisen gibt und wie Sie überall Chancen finden und in Ihrem Unternehmen eine Ideenkultur verankern, die motiviert und inspiriert. Des Weiteren zeigt Ihnen der Speaker wie Sie mit den richtigen Unternehmenswerkzeugen die Ideen- und Umsetzungsprozesse mit System steuern und den Unternehmenserfolg messbar erhöhen.

Referent: Mike Fischer

Kopfkino – wenn die Gedanken im falschen Film sind

„Manchmal habe ich das Gefühl, es sind Gedankengiganten in meinem Kopf – manchmal liefern sie sich richtige Ringkämpfe“. Kennen Sie das auch? Sie haben Vorstellungen, die Sie traurig, wütend oder ärgerlich machen? Sie erzählen sich selbst Geschichten, die bewirken, dass Sie handlungsunfähig werden oder überreagieren? Es geht Ihnen mit Ihren Gedanken schlecht und Sie kommen aus den Hamsterrad nicht raus? Sie werden in diesem Vortrag erkennen, wie Sie den Kinosaal wechseln und den Film ändern können!

Referent: Christine Carus

Führung 2.0: Back to Basic – Klar & Direkt!

In diesem Vortrag werden Fragen geklärt wie, welcher Führungsstil ist der richtige? Kooperativ, autoritär oder doch beides? Und wie funktioniert Führung wirklich? Denn um als Führungskraft erfolgreich zu sein, werden enorme Ansprüche gestellt: Erfolg im Konflikt- und Verhandlungsmanagement sowie optimales Zeit- und Selbstmanagement sind nur zwei thematische Schwerpunkte von vielen. Daniel Hoch vermittelt Ihnen Aufgaben, Instrumente und Methoden, mit denen Sie diesen Ansprüchen gerecht werden. Erfahren Sie alles darüber, wie Sie richtig führen. Lernen Sie Stärken und Schwächen kennen und entdecken Sie Ihren individuellen Führungsstil, der zu Ihnen passt.

Referent: Daniel Hoch

Tacheles reden: Geheimnisse der Kommunikation

Zur erfolgreichen Kommunikation gehört viel: Körpersprache, Wortwahl, rhetorisches Geschick und Empathie sind dabei von großer Bedeutung. Lernen Sie mit einfachen Mitteln Ihr Ziel, Ihre Gedanken, Ihre Aussage auf den Punkt zu bringen und zwar so, dass es Wirkung hinterlässt und dem Gegenüber trotzdem mit Respekt zu begegnen. Es wird Ihnen gezeigt, was es zu beachten gilt, um den Verhandlungstisch oder die Vorstellungsrunde erfolgreich zu verlassen. Nur wenn Ihnen bewusst ist, worauf Sie achten sollten, verlaufen Face to Face-Situationen im Berufsalltag nach Ihren Vorstellungen. Vermeiden Sie Fettnäpfchen und Fehltritte – Daniel Hoch lüftet die Geheimnisse: So werden Sie in Zukunft erfolgreich kommunizieren!

Referent: Daniel Hoch

Erfolg hat, wer Regeln bricht – Wie Querdenken zu Spitzenleistung führt

Ihre Mitarbeiter sind unmotiviert und in Ihrem Unternehmen geht nichts wirklich voran? Dann buchen Sie diesen Vortrag und erfahren Sie wie Sie durch Transparenz und Vertrauen, Motivation und Wachstum erzeugen. Entwickeln Sie Spielregeln um Werte bewusst zu leben und somit die Arbeitsfreude Ihrer Mitarbeiter erhöhen und Höchstleistung erzielen. Erfahren Sie wie Sie längst weiter sind als andere und mit Ihrem Unternehmen zukunftssicher denken.

Referent: Mike Fischer

Körpersprache: Lüge, Manipulation oder doch Chance?

In seinem Vortrag über Körpersprache zeigt Ihnen Daniel Hoch alle Elemente der nonverbalen Kommunikation. Lernen Sie, wie Sie das Verhalten Ihres Gegenübers richtig deuten und selbst ganz bewusste Signale senden. Grundlegendes Wissen über den richtigen Umgang mit unserer Körpersprache ist im Beruf für eine erfolgreiche Kommunikation unverzichtbar. Unterschätzen Sie nie die Macht der Sprache – auch ohne Worte. Der Vortrag gliedert sich in drei Punkte: Die Elemente der Körpersprache, die Analyse (Händedruck, Distanz, Sitzposition) und die Betrachtung des Menschen (Gesicht, Augen, Hände).

Referent: Daniel Hoch

Kundenmeinungen

„Der Auftakt für unsere Zusammenarbeit war der Vortrag „Aufschieberitis. Die Zusammenarbeit schätze ich als äußerst kompetent, begeisternd, vertrauensvoll, flexibel und zuverlässig ein. In unseren gemeinsamen Seminaren und Coachings schätze ich die individuelle Art, auf die Wünsche der Kunden einzugehen und den besonderen Anspruch an eine nachhaltige Kundenbetreuung – so wie wir sie in allen unseren Veranstaltungen leben.“

mikomi.hs-mittweida.de

Undine Schmalfuß
Undine SchmalfußInstitutsleiterin MIKOMI - Institut für Mittelstandskooperation Mittweida

„Hier versteht man es wie nirgends anders, auf ein so unterschiedliches Publikum (Studierende, UnternehmerInnen und Führungskräfte, Angestellte) einzugehen und alle gleichermaßen anzusprechen und gekonnt einzubeziehen. Ein kurzweiliger, spannender und mit vielen Informationen gespickter Abend. Wir danken für den Erlebnisvortrag „Die Volkskrankheit Nr. 1 – Aufschieberitis“ und bereuen es ganz und gar nicht für diesen Vortrag den größten Hörsaal der Technischen Universität Ilmenau organisiert zu haben.“

www.wj-thueringer-wald.de

Udo Sturm
Udo SturmWirtschafsjunioren Thüringer Wald

„Hier werden die Probleme direkt angesprochen. Aus den daraus entstanden Synergien konnten alle Beteiligten profitieren.“

www.milch-bar-pinguin.de

Jens Gauch
Jens GauchBetriebsleiter der Milchbar Pinguin

Cookie-Präferenz

Bitte wähle eine Option. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Wahl finden Sie unter Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies wie Tracking- und Analyse-Cookies.
  • First Party Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

zurück